Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das ist das Ende des Integrationsbeirats

Symbolfoto.

Barsinghausen.

Keine Chance mehr f├╝r den Integrationsbeirat: Die Verwaltung der Stadt Barsinghausen hatte im Oktober einen letzten Versuch gestartet, bevor die Satzung endg├╝ltig aufgehoben werden sollte. Mittels ├ľffentlichkeitsarbeit wurden interessierte Menschen gesucht, "die sich f├╝r die Aufgaben des Integrationsbeirats in Barsinghausen einsetzen und f├╝r die Belange der zugewanderten Menschen engagieren m├Âchten".

Die Versuche von Seiten der Verwaltung durch Plakatwerbung, gezielte Ansprache und Ansprache von Ratsmitgliedern, der Pressearbeit und individuellen Gespr├Ąchen mit Ehrenamtlichen verliefen mit geringem Erfolg: Gerade einmal sechs Bewerbungen gingen bei der Verwaltung ein. Der Integrationsbeirat soll nach derzeitiger Satzung aus acht Mitgliedern bestehen. Eine Neubildung des Beirates ist somit nicht m├Âglich. Aus diesem Grund soll die Satzung des Beirates endg├╝ltig aufgehoben werden.

Der Sozialausschuss wird ├╝ber diesen Schritt am Mittwoch, 18. April, um 18 Uhr in der Mensa der KGS in Barsinghausen beraten.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden