Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Autofahrerin (80 Jahre) übersieht rote Ampel: Opfer schwerverletzt

Symbolbild

Anzeige

Region/ Isernhagen.

Am Montag, 14. Mai, gegen 18.30 Uhr übersah eine 80-jährige Autofahrerin eine rote Fußgängerampel an der Hauptstraße in Isernhagen und erfasste eine 33-Jährige. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen. 
Nach bisherigen Ermittlungen war die Fahrerin mit ihrem Citröen kurz vor 18.30 Uhr auf der Hauptstraße, von der Kircher Bauernschaft kommend, in Richtung Großburgwedel unterwegs. In Höhe der Fußgängerampel übersah die 80-Jährige die rote Ampel, erfasste die 33-Jährige und verletzte sie schwer. Nach Augenzeugen überquerte das Opfer von links den Fußgängerüberweg. Sie wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht.
Der Verkehrsunfalldienst Hannover sucht Zeugen. Hinweise werden unter 0511 109-1888 entgegen genommen. 


Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden