Anzeige
Anzeige

Überfall auf Kiosk - Polizei bittet um Hinweise

Symbolbild

Region / Hannover / Linden.

Heute Morgen hat ein Unbekannter einen Kiosk an der Fössestraße im Stadtteil Linden-Nord in Hannover überfallen und ist mit Geld geflüchtet. 

Laut Aussage einer Angestellten, hat der maskierte Räuber gegen 9 Uhr den Verkaufsraum betreten. Nachdem er die Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht und das geforderte Geld erhalten hatte, flüchtete der Täter in Richtung Westschnellweg. Die Verkäuferin blieb bei dem Überfall unverletzt.

Sie beschrieb den Täter als schlank, zirka 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, kurz-braunes Haar. Er sprach hochdeutsch. Während der Tat trug der Gesuchte eine grüne Jacke und hatte sein Gesicht mit einem hellen Tuch verdeckt. 

Hinweise zu dem Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden