Anzeige

Radfahrer sprengen die 50.000 Kilometer-Grenze

Foto: pixabay

Ronnenberg.

Die Stadt Ronnenberg hat auch in diesem Jahr am bundesweiten Stadtradeln teilgenommen - und wieder mit Erfolg. 16 Teams mit insgesamt 267 aktiven Radelnden ist es gelungen, die 50.000 Kilometer-Grenze zu sprengen und über 2.300 Kilometer mehr als im Vorjahr zu radeln. Insgesamt wurden in den drei Wochen 51.313 Kilometer per Fahrrad zurückgelegt und damit über sieben Tonnen CO2 vermieden. Die Stadt Ronnenberg erreicht somit den neunten Platz in der Region Hannover.

Mit 13.539 Kilometern setzte sich das Team der Marie-Curie-Schule an die Spitze der 16 Teams, dicht gefolgt vom Team Vörie mit einer Leistung von 10.257 Kilometern. Das Team der Stadt Ronnenberg belegt mit 6.524 Kilometern den dritten Platz. Alle Teams haben dazu beigetragen, dass die Region Hannover mit über 2 Millionen Kilometern ins bundesweite Rennen geht. Die Aktion "Stadtradeln" läuft noch bundesweit bis Ende September 2018.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden