Anzeige

Wie kam es zu dem schweren Unfall mit dem Rollstuhlfahrer?

Symbolfoto Einsatzkräfte am Unfallort.

Symbolfoto Einsatzkräfte am Unfallort.

Region / Hannover.

Donnerstagmittag gegen 12 Uhr ist der Fahrer eines M√ľllwagens an der G√∂ttinger Chaussee beim Abbiegen mit einem Rollstuhlfahrer zusammengesto√üen. Dabei hat sich der Senior schwere Verletzungen zugezogen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand des Verkehrsunfalldienstes war der 52 Jahre alte M√ľllwagenfahrer mit seinem Lkw (MAN) auf der Wallensteinstra√üe in Richtung Ricklinger Stadtweg unterwegs. An der Kreuzung Wallensteinstra√üe/G√∂ttinger Chaussee bog er nach rechts ab und √ľbersah dabei offenbar den 97-J√§hrigen, der zeitgleich mit seinem elektrischen Rollstuhl die G√∂ttinger Chaussee in Richtung Ricklinger Stadtweg √ľberquerte. Bei dem Zusammensto√ü kippte der √§ltere Herr mit seinem Fahrzeug auf die Stra√üe und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur station√§ren Behandlung in eine Klinik.

Während der Rettungsmaßnahmen und der sich anschließenden Unfallaufnahme musste die Göttinger Chaussee bis etwa 13:15 Uhr stadtauswärts gesperrt werden, es kam zu Behinderungen.

Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen.


Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden