Anzeige

Stoppelfeld in Brand

Mit großen Scheibeneggen wurde der Stoppelacker umgebrochen und das Feuer gelöscht

Bild 1 von 2

Oerie.

Gegen 17.20 Uhr geriet aus ungeklĂ€rter Ursache ein Stoppelfeld in der Gemarkung Oerie in Brand. Ein Passant hatte das Feuer entdeckt und umgehend die Feuerwehr sowie einen befreundeten Landwirt informiert der sofort mit einem Trecker mit Scheibenegge zum Brandort fuhr. Die Feuerwehreinsatzleistelle alarmierte die Ortsfeuerwehren Oerie, HĂŒpede und Pattensen. Insgesamt vier Landwirte eilten mit BodenbearbeitungsgerĂ€ten und Tankwagen mit zusĂ€tzlichem Löschwasser zur Einsatzstelle. Das Feuer konnte im Wesentlichen durch den Einsatz Scheibeneggen gelöscht werden. Mit den wasserfĂŒhrenden Fahrzeugen der Ortsfeuerwehr Pattensen wurden kleinere Glutnester im Straßenrandbereich abgelöscht. Durch den schnellen Einsatz von „Mensch und Maschine“ konnte ein Übergreifen auf umliegende Getreidefelder verhindert werden. Der Einsatz war gegen 18:00 h beendet. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Oerie, HĂŒpede und Pattensen  mit sechs Fahrzeugen und 42 Kameraden. 
 
 

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden