Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Erwischt: Ergebnis der heutigen Schulwegüberwachungsmaßnahmen

Ronnenberg / Empelde / Hemmingen / Arnum.

Zu Beginn des neuen Schuljahres haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des PK Ronnenberg und der Polizeistation Hemmingen, an der Theodor-Heuss-Schule in Empelde der Grundschule Ronnenberg, und an der Wäldchenschule in Arnum, am heutigen Tage vor Unterrichtsbeginn und nach Unterrichtsende Schulwegüberwachungsmaßnahmen durchgeführt. Unterstützt wurden sie dabei in Empelde von Außendienstmitarbeitern der Stadt Ronnenberg. Ziel der Maßnahmen waren insbesondere die Überprüfung der ordnungsgemäßen Sicherung der Kinder in den sogenannten 'Elterntaxis', das verbotswidrige Halten oder Parken der Fahrzeuge unmittelbar vor den Schulen und im angrenzenden Bereich, sowie die rechtswidrige Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt. Darüber hinaus wurden temporär Geschwindigkeitsmessungen auch im Bereich von Kindergärten in Bredenbeck, Everloh und Hemmingen, Berliner Straße, durchgeführt.

Im Ergebnis wurden insgesamt acht Geschwindigkeitsverstöße, drei nicht ordnungsgemäß gesicherte Kinder im Pkw, ein telefonierender Radfahrer und zwei Parkverstöße festgestellt. Im einzelnen:
Grundschule Ronnenberg: Zwei Kinder nicht ordnungsgemäß gesichert, ein Parkverstoß Theodor-Heuss-Grundschule Empelde: Ein Kind nicht ordnungsgemäß gesichert, ein telefonierender Radfahrer Wäldchenschule Arnum: Ein Parkverstoß, Kindergarten Everloh: Zwei Geschwindigkeitsverstöße, KGS Hemmingen und Kindergarten, Berliner Straße: Sechs Geschwindigkeitsverstöße

Das Polizeikommissariat Ronnenberg wird diese Kontrollen zunächst am kommenden Montag, 13. August, im kompletten Zuständigkeitsbereich (Ronnenberg, Empelde, Hemmingen, Arnum, Wennigsen, Gehrden) fortsetzen. In der Folge werden sie sporadisch und unangekündigt wiederholt.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden