Anzeige
Anzeige

Cup der Region: 24 Teams spielen in Barsinghausen

Barsinghausen / Region.

Am morgigen Sonntag, 12. August, ist es mal wieder soweit: 24 Teams des Ă€lteren Jahrganges der A-Junioren (U 19) treffen sich in Barsinghausen, um den „Cup der Region“ auszuspielen. Ab 10 Uhr stehen sich die Mannschaften zunĂ€chst in vier Gruppen a sechs Teams gegenĂŒber, ehe um 14 Uhr die Achtelfinalspiele angepfiffen werden. Der Beginn des Viertelfinales ist fĂŒr 15 Uhr vorgesehen, die Halbfinalpartien sollen um 15.45 Uhr starten.
Im Finale (16.15 Uhr) wird der 26. Sieger dieses traditionsreichen Turniers ermittelt, das erstmals 1993 ausgerichtet wurde. Mit dem Turnier wollten die beiden Veranstalter, der NiedersĂ€chsische Fußballverband und der Kommunalverband Großraum Hannover, ein Zeichen setzen gegen den schon damals zu beklagenden RĂŒckgang im A-Juniorenbereich. Zudem sollte ein politisches Gebilde beworben werden, das es zu Beginn der 1990er Jahre noch nicht gab: die Region Hannover.
Mit acht Turniersiegen ist der TSV Havelse, der 2018 wie im Vorjahr mit dem jĂŒngeren Jahrgang (U 18) antreten wird, Rekordsieger. Titelverteidiger ist der 1. FC Wunstorf, der das letztjĂ€hrige Finale im Elfmeterschießen gegen den HSC Hannover fĂŒr sich entschied.
Seine grĂ¶ĂŸte ZĂ€sur erlebte der „Cup der Region“ im Jahr 2007. Bis zu diesem Jahr durften alle Vereine der NFV-Kreise Hannover und Hannover-Land teilnehmen, so dass regelmĂ€ĂŸig ĂŒber 40 Mannschaften am Ball waren, was den Ruf des grĂ¶ĂŸten niedersĂ€chsischen Eintagesturnier fĂŒr A-Junioren begrĂŒndete. Seit der Reform ist es ein Einladungsturnier fĂŒr die besten 24 A-Juniorenmannschaften beider Fußballkreise, die sich in diesem Jahr zum neuen NFV-Großkreis Region Hannover zusammenschlossen. Verzichtet eine Mannschaft oder meldet sie sich zu spĂ€t zurĂŒck, rĂŒckt eine andere nach. Abgeschafft wurde 2007 zudem das Punktesystem, nach dem die Platzierungen ermittelt wurden.
Der Turniersieger darf sich ĂŒber einen Sportartikel-Gutschein in Höhe von 1.250 Euro freuen. Auch faires Spiel zahlt sich aus: Der Gewinner des FAIR-PLAY-Preises der Sparkasse Hannover bessert die Mannschaftskasse mit 250 Euro auf.


Die Gruppen des Cup der Region am 12. August 2018:
Gruppe GVH: Arminia Hannover, TuS Garbsen, JSG Lehrte, SG Mariensee/Helstorf/Mandelsloh, JFV NeustĂ€dter Land, FC Stern Misburg. Gruppe Regio Bus: TSV Havelse U 18, JSG Engelbostel/Stelingen, HSC Hannover, TuS Ricklingen, JSG Grasdorf/WĂŒlfel, JSG Hannover West. Gruppe Sparkasse Hannover: 1. FC Wunstorf, Heesseler SV, JSG Wedemark/Brelingen, FC Springe, SG Arnum/Hemmingen, TSV KrĂ€henwinkel/Kaltenweide. Gruppe KSG Hannover: JFV Calenberger Land, TSV Bemerode, TSV Pattensen, OSV Hannover, SV Weetzen, JSG Sehnde/Ilten.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden