Anzeige
Anzeige

AG Hauptstraße kommt zu einem Ergebnis

Wennigsen.

Die Arbeitsgruppe (AG) Haupstraße Wennigsen hat sich entschieden. In der gestrigen Sitzung konnten sich die Mitglieder nun auf eine Beschlussempfehlung einigen. 

Die AG empfiehlt dem Rat der Gemeinde Wennigsen, für einen Kreisverkehr an der Kreuzung der L390 und Argestorfer Straße, auch als Heitmüllerkreuzung bekannt, zu stimmen. Die Doppelhelix soll auf den Hagemannplatz verschoben werden. Das Sandsteinbeet soll dafür in Richtung des Altenheims an der Hagemannstraße versetzt werden. Für die Hirtenstraße empfiehlt die AG eine Einbahnstraße mit einseitigem Parken. Die abschließende Entscheidung trifft der Rat der Gemeinde Wenngisen voraussichtlich am kommenden Donnerstag, 20. September, um 19 Uhr im Rathaus.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden