Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sportplatz als Hundeklo: Schülern stinkt's gewaltig

Widerlich: Überall auf dem Sportplatz liegen die stinkenden Hinterlassenschaften des Hundes herum. Die Schülerinnen haben die Nase voll.

Bild 1 von 3

Groß Munzel.

Schüler und Sportler sind stinksauer: Immer wieder lässt ein dreister Hundebesitzer seinen Vierbeiner auf dem Sportplatz in Groß Munzel sein Geschäft erledigen. Statt einfach zu laufen und zu toben, sind die Grundschüler damit beschäftigt, den stinkenden „Tretminen“ auszuweichen. Und auch die Fußballer ärgern sich immer wieder über den dickfelligen Hundebesitzer. „Der Sportplatz ist kein Hundeauslauf und schon gar keine Hundetoilette“, beschwert sich auch Trainer und Hausmeister Andreas Dreier. Er appelliert an den unbekannten Hundebesitzer, seinen Vierbeiner künftig an anderer Stelle auszuführen und die Hinterlassenschaften aufzusammeln.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden