Anzeige
Anzeige

Auf der „Walz“ - Zünftige Wanderer besuchen die Stadtverwaltung

Empfang der Wandergesellen und eine –gesellin auf der „Walz“ im Rathaus der Stadt Barsinghausen durch den Ersten Stadtrat (von links): Clemens „Zimmermann“, Markus „Bäcker“, Andre „Bäcker“, Falk „Bäcker“ und Lisa „Brauerin“ (Foto: Stadt Barsinghausen).

Barsinghausen.

Mindestens drei Jahre dürfen sie ihre Heimat nicht wieder besuchen: Wandergesellen aus allen Teilen Deutschlands haben jetzt der Stadtverwaltung einen Besuch abgestattet. Der Erste Stadtrat, Dr. Thomas Wolf, nahm die traditionellen Grüße der Handwerksgesellen entgegen. In wechselnden Anstellungen reisen die Gesellen durch ganz Deutschland.
Mit der "Walz" bezeichnet man die Wanderschaft eines Handwerksgesellen nach Abschluss seiner Gesellenprüfung. Der Lehrling wird vom Meister "frei" gesprochen und geht auf die Walz. Seit dem 12. Jahrhundert ziehen junge Handwerker durchs Land, um andere Regionen, Kulturen, aber vor allem neue Fertigkeiten in ihrem Fach kennenzulernen. Die Motivation der jungen Leute ist sicherlich die pure Abenteuerlust gepaart mit Neugier. Aber es gibt noch mehr Gründe, die einen Gesellen darin bekräftigen, sich für drei Jahre und einen Tag ganz dem Reisen und seinem Handwerk zu widmen. Auf der „Walz“ legen die Gesellen traditionell ihren Nachnamen ab und ersetzen ihn durch ihren Handwerksberuf. In diesem ist es wichtig, das Wissen um das eigene Handwerk zu ergänzen, die Kunst zu verfeinern und das erworbene Können in neuer Umgebung selbstbewusst einzusetzen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden