Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Region greift Stadt unter die Arme

Standardbild.

Region / Barsinghausen.

Die Region Hannover unterst√ľtzt die Stadt Barsinghausen beim wetterfesten Ausbau des Hauptweges im neuen Stadtteilpark Nord in der Kernstadt. Auch die Anlage einer Wasserzapfstelle und von Versickerungsmulden f√ľr Oberfl√§chenwasser sollen mit zusammen 54.500 Euro bei erwarteten Gesamtkosten von 136.000 Euro gef√∂rdert werden. Der Stadtteilpark Barsinghausen-Nordstadt, noch ist er nicht in G√§nze nutzbar, liegt zwischen einem Wohngebiet und den Produktionsanlagen der Keksfabrik Bahlsen und hat eine Gr√∂√üe von circa zwei Hektar √∂stlich des Areals f√ľhrt die RegionsRoute 4 der FAHRRADREGION Hannover entlang. Die wichtigsten Gestaltungselemente sind ein Spielplatz und ein interkultureller Garten. Ein weiteres zentrales Element des k√ľnftigen Parks ist eine asphaltierte Fl√§che f√ľr Skater und BMX-Radfahrer, allerdings fehlen noch die Hindernisse.

Auch unfertig wird der Stadtteilpark von vielen Menschen genutzt. Dabei hat sich gezeigt, dass der Hauptweg, mit 2,2 Metern Breite und in wassergebundener Decke hergestellt, f√ľr die intensive und ganzj√§hrige Benutzung nicht geeignet ist. Nach der Frostperiode im Fr√ľhjahr war die Wegeoberfl√§che durchgeweicht und musste vollfl√§chig saniert werden. Der Weg soll deshalb nun auf eine Breite von drei Metern ausgebaut und mit einer Asphaltdecke versehen werden. Damit soll k√ľnftig sowohl eine Entspannung trotz der hohen Nutzungsdichte erm√∂glicht werden als auch durch die √Ąnderung der Wegedecke eine ganzj√§hrige Nutzung. Durch die feste und glatte Wegeoberfl√§che verringert sich gleichzeitig der Unterhaltungsaufwand.

Nach Angabe der Stadt Barsinghausen werden die Gemeinschaftsg√§rten seit der Freigabe sehr positiv angenommen. Gie√üwasser f√ľr die Beete muss allerdings zurzeit noch in Beh√§ltern aus den Wohnungen herangeschafft  werden. Abhilfe soll eine Wasserzapfstelle (kein Trinkwasser) schaffen. Weiterhin ist aufgrund der Gel√§ndesituation und der Bodenverh√§ltnisse die Erarbeitung eines Entw√§sserungskonzeptes f√ľr den Stadtteilpark erforderlich. Das Konzept wird bereits von der Stadt Barsinghausen in Zusammenarbeit mit der Wasserbeh√∂rde der Region Hannover erarbeitet. Durch Gel√§ndemodellierungen ist eine Entw√§sserung mit Mulden f√ľr eine Oberfl√§chenversickerung vorgesehen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden