Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wandelgottesdienst in Marien- und Christusgemeinde

Pastorin Uta Junginger, Pastor Sebastian Kühl, Kantorin Martina Wagner und Chorleiterin Martina Blume freuen sich auf die Premiere in der Klosterkirche Barsinghausen und der Christuskirche in Egestorf

Egestorf/ Barsinghausen.

Erstmals laden die Mariengemeinde und die Christusgemeinde Egestorf ein zu einem musikalischen Wandelgottesdienst am Sonntag, 19. Mai, zum „Kantate“ („Singt“) ein. Um 10 Uhr beginnt dieser musikalisch geprägte Gottesdienst in der Klosterkirche Barsinghausen – und wird um 11.30 Uhr in der Christuskirche Egestorf fortgesetzt. Pastorin Uta Junginger aus der Mariengemeinde Barsinghausen und Pastor Sebastian Kühl aus der Christusgemeinde Egestorf gestalten diesen gemeinsamen Wandelgottesdienst, der in dieser Weise erstmals stattfinden wird. In beiden Kirchen singen die Stadtkantorei, geleitet von Martina Wagner und der Männer- und Frauenchor Egestorf unter Leitung von Martina Blume. „Musik verbindet“ – darin sind sich die beiden Pastoren und Chorleiterinnen einig und freuen sich auf diese Premiere, die sie bewusst auf den Sonntag „Kantate“ gelegt haben, das bedeutet „Singt“. Nach dem circa 40 minütigen Auftaktgottesdienst in der Klosterkirche werden Mitfahrgelegenheiten bereit stehen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden