Anzeige
Anzeige

Sportfreunde Landringhausen: Mitgliederbestand bleibt konstant

Geehrt wurden v.l.: Wilfried Warneke, Peter Wolfram (1. Vorsitzender), Angelika Ruppelt, Hans Pr├╝fer und Karsten Burkat (2. Vorsitzender)

Landringhausen.

├ťber 50 Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende Peter Wolfram zur Jahreshauptversammlung der Sportfreunde Landringhausen begr├╝├čen. Aus seinem Bericht ging hervor, dass der Mitgliederbestand mit 220 Mitgliedern gegen├╝ber dem Vorjahr konstant geblieben ist.

Es folgten die Berichte der Spartenleiter der Sparten Damenabteilung (Turnen), Fitness, und Fu├čball. Axel Brendel berichtete, dass der Kontakt zur Spitze der in der 4.Kreisklasse spielenden 1. Herrenmannschaft im Moment etwas verlorengegangen sei. Im Jugendbereich existiert seit vielen Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem TSV Gro├č Munzel. Leider kann dort der Spielbetrieb mangels Spielern auch nur bis zur D-Jugend sichergestellt werden.

Wolfram stellte ├ťberlegungen vor, den seit zwei Jahren stillgelegten A-Platz einer neuen Verwendung zuzuf├╝hren, da eine Sanierung des Spielfeldes zu teuer k├Ąme, und bei der vorhandenen Anzahl der Mannschaften keinen Sinn macht.

Ein ganz gro├čer Dank von Vorstand und Versammlung ging an Fabian Ploberger und Dennis Schubert, die im vergangenen Jahr mit viel Zeitaufwand und ohne Bezahlung regelm├Ą├čig den Sportplatz gem├Ąht haben, so wie an Hans J├╝rgen Becker f├╝r seine ebenfalls unentgeltliche Instandhaltung des Platzes.

Weiterhin erfuhren die Mitglieder, dass es seit einigen Monaten Verhandlungen mit dem TSV Gro├č Munzel gibt, mit dem Ziel, im Fu├čballherrenbereich eine Spielgemeinschaft zu bilden. Diese Verhandlungen stehen noch sehr am Anfang, und viele Details sind noch zu kl├Ąren. Vorbehaltlich der Zustimmung des NFV ist es aber das Ziel, diese Vorstellungen bereits zur n├Ąchsten Saison zu realisieren.

Der Tagesordnungspunkt ÔÇ×WahlenÔÇť brachte folgende Ergebnisse: Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Dennis Wolf gew├Ąhlt, Kassenwartin bleibt Karin Stakemann und Antje Nacke wurde neue Kassenpr├╝ferin.

F├╝r 25 Jahre Vereinszugeh├Ârigkeit wurden Angelika Ruppelt und Hans Pr├╝fer geehrt. Pr├╝fer, der eigens aus D├╝sseldorf angereist war, ist den Sportfreunden in sehr guter Erinnerung. Unter seiner Leitung wurde 1993 die damalige Mannschaft Staffelmeister und holte den Stadtpokal. F├╝r 50 Jahre Vereinszugeh├Ârigkeit wurden Wilfried Warneke und Hans Spremberg (in Abwesenheit) geehrt.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren m├Âchten oder auf einen Kommentar antworten m├Âchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, k├Ânnen Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Stra├če, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden