Anzeige

Zeugen nach Unfall bei Einsatzfahrt gesucht

Gehrden/Region.

Im hannoverschen Stadtteil M√ľhlenberg ist es am Sonntagabend zu einer Kollision zwischen einem Streifenwagen und einem BMW gekommen. Dabei ist der 34-j√§hrige BMW-Fahrer leicht verletzt worden. Aufgrund der unklaren Ampelsituation sucht die Polizei dringend Zeugen.

Gegen 21.40 Uhr befand sich ein 28 Jahre alter Polizist mit seiner Kollegin (29) auf dem Weg zu einem Tankstellen√ľberfall in Gehrden.

Dabei fuhr er mit einem Streifenwagen (VW Passat) mit eingeschaltetem Blaulicht und Einsatzhorn auf der Bornumer Straße stadtauswärts. An der ampelgeschalteten Kreuzung zur Beckstraße stieß der Streifenwagen mit dem aus Sicht des Fahrers von links kommenden 3er BMW des 34-Jährigen zusammen. Ein Rettungswagen brachte den BMW-Fahrer mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Laut Schätzungen der Polizei beläuft sich der entstandene Gesamtschaden auf 16.000 Euro.

Nun sucht der Verkehrsunfalldienst Zeugen, die insbesondere Angaben zur Ampelsituation machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511-1091888 zu melden.

 

 

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden