Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Barsinghausen legt Blühwiesen an

Barsinghausen.

Die Stadt Barsinghausen beabsichtigt die Errichtung zwei mehrjähriger Blühwiesen.

Die Blühwiesen, die zur Erhöhung der Biodiversität beitragen, entstehen auf einer Gesamtfläche von circa 3.000 Quadratmetern. Die Flächen verlaufen entlang eines Grabens nördlich von Winninghausen und kreuzen die Rastparkflächen der Bundesstraße 65. Ziel ist es, die Artenvielfalt in landwirtschaftlich stark genutzten Gebieten aufzuwerten und langfristig zu erhalten.

Die Blühwiesen werden voraussichtlich noch in dieser Woche vom Baubetriebshof der Stadt eingesät.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden