Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Feuerwehr Wennigsen und Degersen löschen Küchenbrand und retten Seniorin

Wennigsen.

Es war der Rauchmelder, der die Nachbarin am Klostergarten aufmerksam machte, sie alarmierte die Feuerwehr um 16.54 Uhr. Die Ortsfeuerwehren Wennigsen und Degersen rückten sofort mit 38 Einsatzkräften und insgesamt sechs Wagen an, außerdem waren der Rettungsdienst und zwei Funkstreifenwagen vor Ort.

Schon im Treppenhaus schlug den Kameraden Rauch entgegen, die Seniorin befand sich noch in ihrer Wohnung, in der Essen angebrannt war. Sie wurde mit dem Rettungswagen und Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus transportiert. Die Einsatzkräfte löschten den Brand, bereits um 17.45 Uhr war der Einsatz abgeschlossen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden