Anzeige
Anzeige

Quo Vadis Fridays for Future Wennigsen?

Im September (Archivfoto) war "Fridays for Future" ein bunter, gro├čer Klimastreik. Woran liegt es, dass die Zahl der Teilnehmer in Wennigsen weiter schrumpft?

Wennigsen.

Nur noch knapp drei├čig Personen, die meisten davon Oberstufensch├╝ler, haben sich heute zum Klimastreik in Wennigsen aufgemacht. Dass sie dabei auch eine Fahne der Antifaschistischen Aktion (Antifa) mitf├╝hren, irritierte ├Ąltere Teilnehmer.

"Das m├╝ssten sie im Vorfeld kl├Ąren", sagt Axel Lambrecht von Wennigsen for Future und dass die Organisation auf zu wenigen Schultern ruhe. Zwar hatten die Veranstalter die Presse informiert, Plakate u.├Ą. fehlten diesmal aber v├Âllig. "Ich rechne auch mit weniger Teilnehmern in Hannover".

Auf einen Stopp an der Grundschule verzichten die Veranstalter dieses mal und halten nur eine Kundgebung vor der Sonnenuhr ab. Sprecher Meno Stemmermann kritisiert den Umgang mit der WDR- Satire "Meine Oma ist ┬┤ne alte Umweltsau" und spricht ├╝ber Rassismus. Die Demonstranten verharren noch ein wenig mit ihren Bannern an der Stra├če, dann bricht die Gruppe nach Hannover auf. 

 

 


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren m├Âchten oder auf einen Kommentar antworten m├Âchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, k├Ânnen Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Stra├če, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden