Anzeige
Anzeige

-Update- Überfall auf den Edeka in Egestorf

Egestorf.

Zwei Unbekannte haben am Montagabend, 10. Februar, kurz vor 21 Uhr einen Supermarkt an der Stoppstraße überfallen. Das Duo ist mit Bargeld entkommen. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein circa 1,80 Meter großer Mann den Markt betreten und eine 18-jährige Angestellte an der Kasse mit einer Schusswaffe bedroht. Im weiteren Verlauf forderte er die Öffnung der Kasse und feuerte sodann einen Schuss mit seiner Schreckschusswaffe ab - verletzt wurde niemand. Die junge Frau öffnete daraufhin die Kasse, sodass der Räuber Geld entnehmen konnte. Anschließend flüchtete er mit einem Komplizen in unbekannte Richtung.

Der Räuber ist von schlanker Statur. Er trug eine dunkle Hose sowie eine dunkle Jacke. Zudem war er mit dunklen Handschuhen und einer dunklen Maske bekleidet. Er spricht akzentfreies Deutsch. Sein Komplize ist ebenfalls von schlanker Statur, trug dunkle Kleidung, insbesondere einen Kapuzenpullover sowie eine Maske.

Hinweise zu den Gesuchten nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden