Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zwei neue Taten: Ist ein 35-Jähriger der Exhibitionist?

Springe.

Nach den Vorfällen zweier exhibitionistischer Entblößungen am Montag meldeten sich gestern zwei weitere Frauen bei der Polizei in Springe, denen am Nachmittag und am Abend ähnliches geschehen ost.

Eine 33-jährige Frau teilte mit, dass ein Unbekannter gegen 14 Uhr im Volkspark Springe sein Genital entblößte und daran manipulierte. Die eingeleitete polizeiliche Fahndung nach dem Täter verlief erfolglos.

Gegen 22.15 Uhr kam es zu einem gleichgelagerten Fall am Bahnhof Springe gegenüber einer 40-jährigen Frau.

Ein 35-jähriger Tatverdächtiger aus Springe, konnte in Tatortnähe anhand der Täterbeschreibung festgestellt werden. Der Tatverdächtige kommt auch für die Tat im Volkspark in Betracht. Ein Zusammenhang der gleichgelagerten Tat vom 3. August am Einkaufsmarkt Am Kalkwerk in Springe ist nicht unwahrscheinlich und wird geprüft.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden