Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Benefizkonzert zugunsten geflüchteter Menschen

Anzeige
Anzeige

Wennigsen.

Am heutigen Samstag, 20. Mai, wird es erneut einen musikalischen Leckerbissen für den guten Zweck geben. Die Welcome Gruppe richtet in Zusammenarbeit mit dem DGB ab 16 Uhr in der Pinkenburg zum zweiten Mal ein Benefizkonzert zugunsten geflüchteter Menschen in Wennigsen aus.

In lockerer Atmosphäre im Biergarten (bei schlechtem Wetter im Saal) erleben die Besucher ein kleines Festival mit Musik von fünf Bands. „Kopf und Hut“ wird die Gäste mit Jazz-, Blues- und Rockklassikern unterhalten. „Back to the roots“ macht neugierig auf Oldies, speziell Songs vom allerersten Auftritt der damals noch völlig unbekannten Rolling Stones. Danach entführt die Besucher „Double H“ nach Schottland. "Besonders freuen wir uns auf „Nachbarn musizieren“ aus Bantorf. Dieses erfolgreiche integrative Musikprojekt aus Bantorfer Alt- und Neubürgern präsentiert arabische und kurdische Lieder und Pop/Rock Klassiker", so Carsten Herpel, Pressesprecher der Welcome Wennigsen Gemeinschaft. Den Abschluss des musikalischen Programms bildet „Whiskey and Rye“ mit Irish Folk Musik.

Der Eintritt zu diesem geselligen Nachmittag ist frei. Helfer und Flüchtlinge freuen sich über Spenden für die Integrationsarbeit und stehen auch für Gespräche über die Lebenssituation unserer Neubürger in Wennigsen zur Verfügung. Informationen über die Arbeit der Helfergruppe gibt es jederzeit online auf der Internetseite von Welcome Wennigsen.