Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Waldkindergarten: Bauwagen erhält einen neuen Boden

Barsinghausen.

Mit vereinten Kräften haben die Eltern des Waldkindergartens Deisterwiesel den morschen Boden ihres Bauwagens wieder auf Vordermann gebracht. „Es ist super, dass alle Eltern mitgeholfen haben“, freute sich die 1. Vorsitzende Andrea Künast. So wurde der komplette Unterboden erneuert und eine Dampfsperre eingezogen. Eine Ausgleichsschüttung macht die 18 Quadratmeter große Fläche eben, sodass eine störende Stufe verschwinden konnte. Estrichelemente und ein verschweißter Oberboden machen das Werk komplett. „Wenn wir nicht so viele Spenden bekommen hätten, wäre das Projekt für uns unerschwinglich gewesen“, berichtete Corinna Meyer, die sich um die Sponsoren bemüht hatte. Die Stadtsparkasse Barsinghausen der Rewe-Markt Torsten Krause, Juwelier Speckmann und die IG Metall hatten die 1.400 Euro-Baumaßnahme zu einem großen Teil finanziert. „Es freut uns sehr, dass das Wohl unserer 15 betreuten Kinder und der Erzieher vielen Personen so wichtig ist“, betonte Meyer.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden