Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ehrungen: Gemeinde schafft neuen Preis

Anzeige
Anzeige

Wennigsen.

Die Gemeinde Wennigsen will ihre Ehrungssatzung ändern. In erster Linie geht es darum, künftig einfacher verdiente Wennigser auszuzeichnen. Dazu wurde auch ein Ehrenpreis neu aufgenommen. Die Bindung an bestimmte Vorstandsämter soll aufgehoben werden. So soll es beispielsweise nicht mehr nötig sein, dass man 25 Jahre im Vorstand eines Vereins tätig war. Künftig reicht es, "in besonderem Maße geprägt (zu) haben". Auch die Summierung von ehrenwerten Tätigkeiten soll eine Gesamt-Ehrung begründen können, in begründeten Ausnahmefällen kann sogar von der Zeitdauer abgewichen werden.

Die neue Satzung wird erstmals heute Abend im Feuerschutzausschuss beraten.