Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Darsteller gesucht

Mariengemeinde Barsinghausen.

Anzeige
Anzeige

Barsinghausen.

2017 ist das Jahr des Reformationsjubiläums: 500 Jahre sind seit dem Thesenanschlag vergangen! Viele Veranstaltungen beschäftigen sich in diesem Jahr mit dem Thema Reformation und Martin Luther. Auch in der Mariengemeinde Barsinghausen wird es einige Veranstaltungen geben am 31. Oktober, unter anderem eine Orgelgeschichte zum Thesenanschlag Martin Luthers.

Gesucht werden Darsteller und Mitwirkende für diese etwa 45-minütige Geschichte, die von Erzähltexten und Orgelmusik umrahmt wird. Die Zielgruppe sind Kinder ab 8 Jahren, aber auch Erwachsene werden daran durchaus Gefallen finden. Die Geschichte soll szenisch dargestellt werden, damit es anschaulicher wird, was da vor 500 Jahren passiert ist. Es gibt viele kleine Spielrollen: neben dem Hauptakteur Martin Luther als Mönch noch einen Ablassprediger, einen Zeitungsboten, einige Reiter bzw. Soldaten, einen Richter, einfache Menschen und mehrere Personen, die jeweils nur einen Satz (1 These) vorlesen sollen.

Es wird eine Kennenlernprobe geben am Sonntag, 17. September von 11-11.30 Uhr, in der sich alle Mitwirkenden einmal treffen. Dort werden die Rollen verteilt, die Geschichte vorgestellt und manche bekommen einen Satz zum Auswendiglernen mit nach Hause. Geprobt wird dann am Sonntag, 29. Oktober von voraussichtlich 14-16.30 Uhr und am Dienstag, 31. Oktober ab 14 Uhr. Um 16 Uhr ist dann die Aufführung. Danach findet für alle Interessierten eine Orgelführung statt und um 18 Uhr endet der Reformationstag mit einem Gottesdienst.

Wer teilnehmen möchte (Kinder, Jugendliche, Erwachsene), melde sich bitte schnellstens bei Martina Wagner (Tel: 01577-1944301)