Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Letzte Chance: Anmeldeschluss für Gewerbeschau am 15. Dezember

Bild 1 von 1

Anzeige
Anzeige

Bredenbeck.

Am Freitag, 15. Dezember, endet die Anmeldefrist zur 5. Wennigser Gewerbeschau auf dem Rittergut Bredenbeck. Langsam geht es auf die Zielgerade: Sechs Monate vor dem Termin am 2. und 3. Juni 2018. "Wir haben 60 verbindliche Anmeldungen von Ausstellern vorliegen - damit ist unser Ziel schon jetzt erreicht. Wir haben aber auch noch offene Anfragen von Ausstellern, so dass wir davon ausgehen, bis zum 15. Dezember die Zahl von 70 Ausstellern überschreiten zu können", zeigt sich Markus Hugo, Leiter der 20-köpfigen Arbeitsgruppe, die seit Februar an der Gewerbschau arbeitet, äußerst zufrieden.

Auch das gastronomische Konzept hat klare Konturen bekommen: "Wir sind regelrecht überrannt worden von Food-Truck-Anbietern. Offenbar sind unsere Rahmenbedigungen genau die richtigen. Wir hatten von Anfang an die Anzahl auf acht Aussteller beschränkt, um nicht zu viel Konkurrenz zu schaffen. Über ein Dutzend Anmeldungen hatten wir binnen Stundenfrist auf die Ausschreibung." Kulinarisch bunt wird es alle Mal, denn von Burgern über Ofenkartoffeln, frische Nudeln, verschiedenste Spieße vom Grill bis hin zu Crepes bleibt kaum ein Wunsch offen. "Wir haben darauf geachtet, dass wir süße und herzhafte Alternativen, fleischhaltige wie auch vegetarische und auch vegane Produkte im Angebot vorhalten", betont Hugo.

Gebucht sind auch schon Details wie die verlässliche Kinderbetreuung oder die Behinderten-Toiletten - und auch ein Abendprogramm wird es erstmals geben: "Wir haben für den Samstagabend quasi zum Bergfest der Gewerbeschau eine bekannte Liveband gebucht, die für das richtige After-Show-Feeling sorgen wird", verspricht Markus Hugo. Auch hier sind die Verträge schon abgeschlossen.

Anzeige