Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bahnübergang: Autofahrer müssen mehr Zeit einplanen

Heute bleibt der Bahnübergang an der Benther Straße in Ronnenberg vollgesperrt, ab morgen ist nur noch eine halbseitige Sperrung vorgesehen.

Anzeige
Anzeige

Ronnenberg.

Noch bis einschließlich Mittwoch, 13. Dezember, müssen Autofahrer am Bahnübergang der Benther Straße in Ronnenberg mehr Zeit einplanen. Durch Erneuerungsarbeiten an der Schrankenanlage bleibt der Bahnübergang an der Benther Straße für heute voll- und spätestens ab morgen halbseitig gesperrt. "Die Vollsperrung ist notwendig, da die Bauarbeiter mit einen Autokran im Einsatz sind", erklärte Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler. Ab morgen soll eine Ampelschaltung den Verkehr regeln. Aufgrund der Vollsperrung müssen Autofahrer der ausgeschilderten Umleitung über Gehrden auf die Bundesstraße 65 (B65) folgen.

Anzeige