Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bahnübergang: Autofahrer müssen mehr Zeit einplanen

Heute bleibt der Bahnübergang an der Benther Straße in Ronnenberg vollgesperrt, ab morgen ist nur noch eine halbseitige Sperrung vorgesehen.

Ronnenberg.

Noch bis einschließlich Mittwoch, 13. Dezember, müssen Autofahrer am Bahnübergang der Benther Straße in Ronnenberg mehr Zeit einplanen. Durch Erneuerungsarbeiten an der Schrankenanlage bleibt der Bahnübergang an der Benther Straße für heute voll- und spätestens ab morgen halbseitig gesperrt. "Die Vollsperrung ist notwendig, da die Bauarbeiter mit einen Autokran im Einsatz sind", erklärte Fachbereichsleiter Wolfgang Zehler. Ab morgen soll eine Ampelschaltung den Verkehr regeln. Aufgrund der Vollsperrung müssen Autofahrer der ausgeschilderten Umleitung über Gehrden auf die Bundesstraße 65 (B65) folgen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden