Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Garagenbrand: Schaden liegt bei 40.000 Euro

Bild 1 von 2

Anzeige
Anzeige

Barsinghausen.

Ein Motorroller in einer Garage an der Straße Am Füllort ist gern Nachmittag gegen 15.50 Uhr aus unbekannter Ursache bei Wartungsarbeiten in Brand geraten. Das Feuer hat zwei Garagen und zwei Wohnhäuser beschädigt (wir haben berichtet). Heute haben Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes den Brandort untersucht. Derzeit steht eine abschließende Ursache noch nicht fest, eine vorsätzliche Brandstiftung schließen sie jedoch aus. Den entstandenen Schaden schätzen die Spezialisten auf 40.000 Euro.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte sich ein 49-Jähriger in seiner Doppelgarage aufgehalten und seinen Motoroller repariert. Bei den Wartungsarbeiten geriet das Gefährt plötzlich in Brand. Die Flammen breiteten sich zügig aus und griffen auf die im weiteren Verlauf komplett ausgebrannte Doppelgarage über. Alarmierte Rettungskräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und ein weiteres Ausbreiten auf angrenzende Wohnhäuser verhindern - sie wurden lediglich durch Hitzeeinwirkungen in Mitleidenschaft gezogen. Darüber hinaus wurden mehrere abgestellte Kleinkrafträder vollständig zerstört.

Anzeige