Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Symbolfoto.

Region.

Heute Nachmittag ist ein 69-j├Ąhriger Radler an der Einm├╝ndung Lenther Chaussee/Remarqueweg von einem Opel Zafira eines 57-J├Ąhrigen erfasst worden und hat dabei schwere Verletzungen davon getragen.

Bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover zufolge war der 57-J├Ąhrige mit seinem Pkw gegen 14.20 Uhr auf der Lenther Chaussee, aus Richtung der Stra├če Im Born kommend, unterwegs. An der Einm├╝ndung Lenther Chaussee/Remarqueweg hielt der Fahrzeugf├╝hrer sein Auto an, um nach links abzubiegen. Nachdem der 57-J├Ąhrige den entgegenkommenden Verkehr durchgelassen hatte, setzte er die Fahrt in Richtung Remarqueweg fort. Dabei ├╝bersah der Hannoveraner den auf dem Radweg entgegenkommenden 69-J├Ąhrigen mit seinem Fahrrad und erfasste ihn frontal. Der Senior wurde bei der Kollision ├╝ber die Motorhaube in die Windschutzscheibe geschleudert und erlitt dadurch schwere Verletzungen. Ein alarmierter Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Der Verkehrsunfalldienst Hannover sch├Ątzt den Schaden auf 2.000 Euro.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden