Anzeige
Anzeige

Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Symbolfoto.

Region.

Heute Nachmittag ist ein 69-j√§hriger Radler an der Einm√ľndung Lenther Chaussee/Remarqueweg von einem Opel Zafira eines 57-J√§hrigen erfasst worden und hat dabei schwere Verletzungen davon getragen.

Bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover zufolge war der 57-J√§hrige mit seinem Pkw gegen 14.20 Uhr auf der Lenther Chaussee, aus Richtung der Stra√üe Im Born kommend, unterwegs. An der Einm√ľndung Lenther Chaussee/Remarqueweg hielt der Fahrzeugf√ľhrer sein Auto an, um nach links abzubiegen. Nachdem der 57-J√§hrige den entgegenkommenden Verkehr durchgelassen hatte, setzte er die Fahrt in Richtung Remarqueweg fort. Dabei √ľbersah der Hannoveraner den auf dem Radweg entgegenkommenden 69-J√§hrigen mit seinem Fahrrad und erfasste ihn frontal. Der Senior wurde bei der Kollision √ľber die Motorhaube in die Windschutzscheibe geschleudert und erlitt dadurch schwere Verletzungen. Ein alarmierter Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Der Verkehrsunfalldienst Hannover sch√§tzt den Schaden auf 2.000 Euro.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden