Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Weihnachten auf Homanns Hof“ läutet Adventszeit ein

Bild 1 von 4

Schulenburg / Region.

Am kommenden Samstag und Sonntag, 1. und 2. Dezember, wird in der Schulstraße 6 in Schulenburg mit „Weihnachten auf Homanns Hof“ die Adventszeit eingeläutet. An diesen beiden Tagen verwandelt sich der traditionsreiche Hof direkt neben der Thomaskirche wieder in eine beschauliche Weihnachtswelt. Die Besucher erwarten auch in diesem Jahr wieder viele Stände mit allerlei handwerklichen Arbeiten und Basteleien, die sich über den gesamten Hof bis in die große Hofscheune erstrecken. Natürlich kann man auch in diesem Jahr nach dem Bummel über das gemütliche Gelände in dem heimeligen ScheunenCafe den Besuch auf Homanns Hof mit Kuchen, Kaffee oder Tee genussvoll abrunden. Darüber hinaus ist auch für alle, die es lieber herzhaft mögen, wieder gesorgt. Mit den Auftritten der „Alvesroder Deistermusikanten“ am Samstag und dem „Musikzug Schulenburg/Leine der freiwilligen Feuerwehr Pattensen“ am Sonntag wird es an beiden Tagen um jeweils 15 Uhr natürlich auch musikalisch sehr weihnachtlich. Am Samstag wird dann ab 18 Uhr der Tag mit dem beliebten „Weihnachtssingen“ mit Lars Karrasch in der Hofscheune ausklingen. Dabei werden Weihnachtslieder angestimmt, deren Texte auf einer großen Leinwand mitgelesen und somit auch mitgesungen werden können. Kinder dürfen sich an beiden Tagen um 17 Uhr auf den Weihnachtsmann freuen.