Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zeugenaufruf: Mann fällt nach Rangelei vor fahrendes Auto

Region.

Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung, die sich am Mittwoch auf der Verkehrsinsel der Stadtbahnhaltestelle Büttnerstraße an der Vahrenwalder Straße ereignet hat. In der Folge ist einer der Beteiligten vor ein fahrendes Auto gefallen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen waren die beiden Männer (42, 47), die einander bekannt sind, gegen 21.10 Uhr in Streit geraten. Dabei ging es um private Angelegenheiten. Während der sich anschließenden Rangelei versetzte der 47-Jährige dem 42-Jährigen einen Stoß, wodurch er zu Boden und auf die Straße fiel. In dem Moment näherte sich ein Unbekannter in einem Auto, der jedoch noch abbremsen konnte, ehe es zu einer Berührung zwischen dem Wagen und dem Mann kam. Der Fahrer setzte seinen Weg fort, nachdem der 42-Jährige aufgestanden war und die Straße verlassen hatte.

Die Polizei hat gegen den 47-Jährigen ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und sucht jetzt Zeugen des Geschehens. Insbesondere bitten die Beamten den unbekannten Autofahrer, sich bei den Ermittlern des Polizeikommissariats Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3117 zu melden.