Anzeige

Erlebnisgarten öffnet seine Türen

Symbolfoto: Pixabay

Gehrden.

Unter Beachtung der Corona-Hygieneregeln öffnet der Erlebnisgarten des NABU in Gehrden, Ziegeleiweg das erste Mal dieses Jahr seine Türen. Von 15 bis 18 Uhr können die Hühner, Ziegen und Gänse bestaunt werden, Kirschen und Pfefferminze geerntet und Insektenhotels gebaut werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Infos bei Gisela Wicke, Tel: 0151-68134845.