Anzeige

Wahlplakate dürfen zum Wertstoffhof

Symbolbild

Region. FDP-Regionsabgeordneter Klaus Nagel aus Springe hat kürzlich im Abfallwirtschaftsausschuss darum gebeten, auf dem Wertstoffhof Pattensen eine Sammelstelle für Wahlplakate zu ermöglichen. .

Der Zweckverband aha hat nun darüber informiert, dass der Bitte von Herrn Nagel nachgekommen wird und dieses Vorgehen auf alle Wertstoffhöfe ausgeweitet wird. "Sie können ab sofort auf allen Wertstoffhöfen und den Deponien die Plakate über die vorhandenen Container entsorgen. Sollten Sie sich unsicher sein, welcher Container der richtige ist sprechen Sie bitte die Mitarbeitenden an, diese stehen Ihnen gern beratend zur Seite", erklärte eine Sprecherin von aha.