Anzeige

Bus wird während der Fahrt von unbekanntem Gegenstand beschädigt

Region. Am Dienstag, 28. September, ist ein mit Passagieren besetzter Linienbus an der Kirchröder Straße von einem unbekannten Täter mit einem bislang nicht identifizierten Gegenstand beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen der Tat und bittet die Bevölkerung um Mithilfe..

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Südstadt war der Bus der Linie 123 gegen 12.20 Uhr an der Kirchröder Straße in Richtung Tiergartenstraße unterwegs. Während der Fahrt auf Höhe der Haltestelle Annastift nahmen eine Busfahrerin und ein Fahrgast einen lauten Knall wahr. Die Busfahrerin stoppte den Bus umgehend. Beim Nachschauen stellte sie fest, dass die Seitenscheibe des Busses komplett gesplittert war. Im mittleren Bereich war ein Loch mit 1,5 Zentimeter Durchmesser zu sehen. Bei dem Vorfall wurden weder die Busfahrerin noch die zwei Fahrgäste verletzt.

Die Polizei hat umgehend die Ermittlungen eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zum Täter oder Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Südstadt unter der Telefonnummer 0511-1093215 zu melden.