Anzeige

22-Jähriger durch Attacke mit Baseballschläger schwer verletzt

Region/ Hannover. Bisher unbekannte Täter haben am Sonntagabend, 17. Oktober, einen 22 Jahre alten Mann mit einem Baseballschläger in Linden-Süd verletzt. Sie forderten Bargeld und bedrohten ihn mit einem Messer. Nun ermittelt die Polizei wegen versuchten Raubes und bittet die Bevölkerung um Hilfe..

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Ricklingen gab es gegen 18.45 Uhr an der Roesebeckstraße in Hannover Linden Streitigkeiten zwischen jungen Männern. Mindestens zwei Täter forderten die Herausgabe von Geld und schlugen mit einem Baseballschläger gegen den Kopf eines 22-Jährigen. Dieser flüchtete zu Fuß in Richtung der Haltestelle "Allerweg". Die bislang unbekannten Täter folgten ihm und drohten mit einem Messer zuzustechen, wenn sie kein Geld bekommen.

Die alarmierte Polizei fand den 22 Jahre alten Mann wenig später am Hauptbahnhof. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert.

Nun sucht die Polizei nach den zwei Männern, die den 22-Jährigen an der Roesebeckstraße verfolgt haben. Ein Täter ist circa 1,80 bis 185 Meter groß. Er trug eine blaue Jeans und eine schwarze Jacke mit Kapuze. Sein Komplize war circa 1,75 Meter groß und trug einen weißen Pullover mit Aufdruck und eine schwarze Weste. Beide sprachen Hochdeutsch ohne Akzent und hatten dunkle - vermutlich braune - Haare.

Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Raubes gegen Unbekannt. Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen oder zum Tathergang geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Ricklingen unter der Rufnummer 0511 109-3017 zu melden.