Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stühlerücken in der SPD: Nimmrich und Ast treten zurück

Hannelore Nimmrich

Wennigsen.

In der SPD-Ratsfraktion setzt ein Jahr vor der Kommunalwahl das große Stühlerücken ein. Neben Martin Ast aus der Wennigser Mark hat jetzt auch Hannelore Nimmrich ihren Rücktritt erklärt. Auf der Ratssitzung in der kommenden Woche stellt der Rat die Rücktritte fest und die Nachfolger werden verpflichtet. Beide Sozialdemokraten sollen dem Vernehmen nach aus gesundheitlichen Gründen auf eine Fortführung des Mandats verzichten.

Martin Ast war von 2006 bis 2016 Mitglied des Ortsrates Wennigser Mark, seit 2011 sitzt er im Gemeinderat. Hier ist er stellvertretender Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, war seit 2013 stellvertretender Vorsitzender im Schule und Kulturausschuss und in mehreren Ausschüssen tätig.

Hannelore Nimmrich (67) gehörte dem Ortsrat Wennigsen seit 2011 an, seit 2001 sitzt sie im Gemeinderat. Seit 2016 ist sie stellvertretende Bürgermeisterin, Mitglied im Verwaltungsausschuss und zudem seit 2011 Vorsitzende des Finanz- und Wirtschaftsausschusses.

Für Martin Ast rückt Hans-Jörg Albrecht in den Gemeinderat nach, auf Hannelore Nimmrich folgt der langjährige Ratsherr Michael Markmann.

 

 


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden