Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schreiben Sie uns: Wir suchen Ihre „Herzensgeschichte“

Anzeige

Region.

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen und es kann wohl mit Fug und Recht behauptet werden: global betrachtet war 2020 in erster Linie mal Mist. Einfach Mist. Denn seit März gibt Corona den Ton an - und hat für viele Einschränkungen gesorgt. Vieles hat sich von heute auf morgen verändert und die Verunsicherung war ein stetiger Begleiter.

Die Hygiene- und Abstandsregeln betreffen uns alle, dennoch treffen die Einschränkungen auch jeden ganz individuell. Doch es soll kein Rückblick voller Wut sein. Krisen führen Menschen auch zusammen. Nachbarn begannen einander zu helfen, Fremde gingen füreinander Einkaufen und wer konnte, nähte Masken für seine Mitmenschen. Und auch in der Krise hatten viele Menschen ganz persönliche, emotionale Erlebnisse, die ihr Leben prägen werden.

Wir möchten Ihre „Herzensgeschichten“ erfahren und veröffentlichen. Lassen Sie uns einander von unseren positiven Geschichten und Erlebnissen erzählen, die uns Mut gemacht, zum Lachen, oder zum Staunen gebracht haben. Wo haben Mitmenschen Sie positiv überrascht und Ihr Herz berührt? Wo hat Corona uns nicht nur getrennt, sondern zusammengebracht? Was war Ihre "Herzensgeschichte" im Jahr 2020?

Schicken Sie uns eine eMail an redaktionbuero(at)leine-con.de und erzählen Sie uns Ihr schönstes Erlebnis in diesem Jahr. Keine Sorge, wir werden - sofern das gewünscht ist - Ihre Identität nicht Preis geben, sondern Ihre Privatsphäre schützen. Denken Sie an alle die Menschen hier in unserer Region, die ein Lächeln, eine Aufmunterung brauchen. Helfen Sie uns, weihnachtliche Stimmung aufkommen zu lassen. Zeigen wir Nähe, Nächstenliebe, Freude - von der ganz profanen Situation an der Supermarktkasse bis hin zum Nachbarn oder dem Fremden, der Sie positiv überrascht hat. Bringen Sie mit Ihrer "Herzensgeschichte" Licht in die dunkle Jahreszeit. Wir freuen uns darauf.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden