Anzeige

Bereits 340 Anregungen zum Radverkehrskonzept eingegangen

Barsinghausen

Anzeige

Sehr zufrieden zeigt sich Michael Barth vom Barsingh├Ąuser Bau- und Planungsamt ├╝ber den Verlauf der B├╝rgerbeteiligung zum st├Ądtischen Radverkehrskonzept. Mehr als 340 Anregungen und Ideen sind bei dem Ingenieurb├╝ro, das dieses Projekt begleitet, eingegangen.

ÔÇ×Diese hohe Zahl an Vorschl├Ąge und Hinweisen zeigt, dass das Thema in Barsinghausen eine gro├če Relevanz besitztÔÇť, erg├Ąnzt Barsinghausens B├╝rgermeister Henning Sch├╝nhof. Dem Verwaltungschef zufolge sei das Konzept ein wichtiger Baustein in Sachen Verkehrswende. ÔÇ×Zugleich wollen wir damit die Stadt als Wohnstandort attraktiver machenÔÇť, so Henning Sch├╝nhof weiter.

Michael Barth zufolge gab es von den B├╝rgern viel Lob f├╝r die Ausarbeitungen, gleichwohl seien aber auch Verbesserungsm├Âglichkeiten aufgezeigt worden. Die Hinweise und Ideen beziehen sich dabei auf diverse Strecken und Pl├Ątze im Stadtgebiet, etwa auf den Weg entlang der Bahnstrecke in Egestorf zwischen Rottkampweg und Nienstedter Stra├če und den Bereich an der Rehrbrinkstra├če und dem Winningh├Ąuser Weg. Doch auch das Thema Freizeit und Naherholung hat dem Ingenieurb├╝ro zufolge bei einigen der Teilnehmer der B├╝rgerbeteiligung hohe Priorit├Ąt.

Der jetzt in der B├╝rgerbeteiligung vorgestellte Entwurf war bereits im November im Bauausschuss vorgestellt worden und dort auf reges Interesse gesto├čen. Nachdem die Einbeziehung der Barsingh├Ąuser abgeschlossen worden ist, werden die zahlreichen Anregungen, Hinweise und Idee gesichtet und auf die M├Âglichkeit einer Umsetzung im neuen Radverkehrskonzept gepr├╝ft. Den Worten Michael Barths zufolge wird dies aufgrund der hohen Zahl an R├╝ckmeldungen jedoch einige Wochen in Anspruch nehmen. Anschlie├čend soll das Konzept den Ratsmitgliedern zur Entscheidung vorgelegt werden.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren m├Âchten oder auf einen Kommentar antworten m├Âchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, k├Ânnen Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Stra├če, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden