Anzeige

Waldbühne Gehrden: Dieser Auftakt hätte nicht besser sein können

Bild 1 von 2

Gehrden. Es hat einfach alles gepasst am ersten Wochenende der Waldbühne Gehrden. Am Freitag strahlte die Sonne mit den fünf Musikern von Brazzo Brazzone um die Wette. Mit ihrem Bläsersound hatte die Band aus Hannover das Publikum direkt auf seiner Seite. Mit launischer Moderation und Brass Band Sound, spielte sich Bandleader Daniel Zeinoun im Nu in die Herzen der Zuschauer.

Anzeige

Auch die Veranstalter waren zufrieden "Es war auf den Punkt alle vorbereitet, die Sonne lacht und unsere Gäste freuen sich, dass die Kultur zurück ist" so Marcel Szot einer der beiden Veranstalter.

Nur 24 Stunden später, nach einem heftigen Regenguss am Nachmittag stand mit der Band bäm der zweite Act auf der Waldbühne. Vor ausverkauftem Haus zogen die vier Sänger und Sängerinnen alle Register. Der Mix aus Dance, Soul und Rock gespickt mit Hip-Hop und R´n´B, begeistere die Zuschauer.

Und schon kommendes Wochenende (11./12. Juni) geht es weiter: Mit Vocaldente geht es am Freitag etwas ruhiger zu. Das A-capella Quintett ist im In- und Ausland bekannt, man bescheinigt ihnen neben dem „hohen Niveau im Gesang“, den „witzigen Moderationen“ und einer „einfallsreichen, temperamentvollen Choreographie“ vor allem „Professionalität in der Ausführung“, die ist „passgenau und harmonisch“, „spritzig und frisch“, „stilvoll und charmant“, eben „musikalisch, witzig, gut“ und dies mit „erfrischender Natürlichkeit“. Echte Hamburger Jungs stehen am Samstag auf der Bühne. Mit Albers Ahoi zieht Hafenluft in die Waldbühne ein. Das Seemannsgarn und die Fülle an musikalischen Finessen machen das Programm generationsübergreifend zu einem kurzweiligen Erlebnis. Hans Albers und anderen Hamburger Musikgrößen kehren somit zurück auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Für das kommende Wochenende gibt es noch Restkarten im Hischen Hus in Gehrden.

Besonderer Dank gilt den Sponsoren. Ohne Unterstützung von u.a. Avacon und Elektro Theobald wären die perfekten Party-Wochenenden auf der Waldbühne nicht möglich.

Alle Infos unter www.waldbühne-gehrden.de

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden