Anzeige

 

 

Anzeige

 

 

Anzeige
Anzeige

Beitragsfreies Kitajahr kann für Eltern teuer werden

Ronnenberg.

Das beitragsfreie Kindergartenjahr könnte für Eltern mehrerer Kinder teuer werden: Die Ronnenberger Verwaltung hat Möglichkeiten zusammengestellt, wie die Elternbeiträge für Geschwisterkinder verändert werden könnten. Eltern müssten dann mehr für die Betreuung ihrer Kinder zahlen – im schlimmsten Fall sogar mehr als vor der Einführung des beitragsfreien Kindergartenjahres.

Geändert werden können die derzeitigen Regelungen

- zur sogennnten Geschwisterermäßigung und

- zur Erhebung von Gebühren für die Inanspruchnahme einer Betreuung über acht Stunden täglich.

Im Bereich der Kindertagespflegesatzung umfasst dies Regelungen

- zur Beitragsfreiheit in der Kindertagespflege für Kinder, die das 3. Lebensjahr vollendet haben,

- zur Einführung zusätzlicher Qualifizierungsstufen,

- zur Erhöhung der Geldleistungen an die Kindertagespflegepersonen,

- zur Erweiterung des Leistungskatalogs und

- zur Erhöhung der Elternbeiträge

Wie erst heute Vormittag bekannt gegeben wurde, befasst sich heute Abend der Bildungsausschuss mit den Vorschlägen der Verwaltung. Diese stehen unter diesem Artikel zur Ansicht bereit. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 17 Uhr im Großen Sitzungszimmer im Rathaus 2, Hansastraße 38.