Anzeige
Anzeige
Anzeige

Corona: Zahl der Infizierten und Inzidenz sinken leicht

Region. Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 40.969 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon sind zum heutigen Stand 37.252 Personen als genesen aufgeführt. 970 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben; der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 84 Jahren. Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 2747 Menschen in der Region infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt für die Region Hannover tagesaktuell bei 135,3..

 

Verteilung nach Alter (seit Beginn der Erfassung):

Alter

Fallzahl Gesamt seit Ausbruch

0 - 9 Jahre

2624

10 - 19 Jahre

4428

20 - 29 Jahre

7062

30 - 39 Jahre

6421

40 - 49 Jahre

5842

50 - 59 Jahre

5779

60 - 69 Jahre

3155

70 - 79 Jahre

1859

80+ Jahre

3265

keine Angaben

534

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.04.

14.04.

Fallzahl Gesamt seit Ausbruch

7-Tage-Inzidenz

Barsinghausen

47

55

901

54,3

Burgdorf

72

75

925

130,1

Burgwedel

36

37

472

86,8

Garbsen

137

141

2884

126,1

Gehrden

24

27

488

51,5

Hannover

1415

1434

19.981

156,4

Hemmingen

34

31

510

86,9

Isernhagen

36

37

698

76,9

Laatzen

94

85

1663

142,5

Langenhagen

141

142

2407

144,2

Lehrte

130

132

1849

166,6

Neustadt

96

102

1259

134,8

Pattensen

27

29

365

113,1

Ronnenberg

63

70

884

128,8

Seelze

91

88

1301

139,4

Sehnde

46

40

856

113,6

Springe

35

39

746

70,1

Uetze

37

42

612

126,4

Wedemark

46

53

800

52,9

Wennigsen

65

66

315

292,1

Wunstorf

75

75

1053

87,7

Gesamt

2747

2800

40969

 

Verteilung nach Geschlecht

Männer 48 Prozent

Frauen 52 Prozent

*Die Inzidenzwerte der einzelnen Kommunen spielen für in der Corona-Verordnung aufgeführte Regelungen keine Rolle. Hierfür ist allein der Inzidenzwert der gesamten Region Hannover von Bedeutung.