Anzeige
Anzeige
Anzeige

Corona: Inzidenz bleibt weiterhin über 130

Region. Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 42.292 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon sind zum heutigen Stand 38.237 Personen als genesen aufgeführt. 980 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben; der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 84 Jahren. Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 3.075 Menschen in der Region infiziert. Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt für die Region Hannover tagesaktuell bei 133,9..

 

Verteilung nach Alter (seit Beginn der Erfassung):

Alter

Fallzahl Gesamt seit Ausbruch

0 - 9 Jahre

2764

10 - 19 Jahre

4616

20 - 29 Jahre

7257

30 - 39 Jahre

6643

40 - 49 Jahre

6046

50 - 59 Jahre

5952

60 - 69 Jahre

3241

70 - 79 Jahre

1919

80+ Jahre

3297

keine Angaben

557

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21.04.

20.04.

Fallzahl Gesamt seit Ausbruch

7-Tage-Inzidenz

Barsinghausen

38

37

920

60

Burgdorf

77

80

954

120,6

Burgwedel

42

44

492

106,1

Garbsen

140

143

2943

112

Gehrden

22

19

500

77,2

Hannover

1554

1528

20.620

141,6

Hemmingen

53

52

540

168,6

Isernhagen

40

33

715

84,9

Laatzen

108

97

1705

140,2

Langenhagen

173

175

2493

176,2

Lehrte

160

142

1921

195,4

Neustadt

137

138

1331

174,6

Pattensen

32

29

376

79,8

Ronnenberg

62

59

911

132,8

Seelze

115

111

1361

196,3

Sehnde

38

36

863

80

Springe

38

34

762

56,8

Uetze

51

43

636

121,5

Wedemark

37

37

818

59,5

Wennigsen

62

66

332

139,1

Wunstorf

96

93

1099

125,6

Gesamt

3075

2996

42292

 

Verteilung nach Geschlecht

Männer 48 Prozent

Frauen 52 Prozent

*Die Inzidenzwerte der einzelnen Kommunen spielen für in der Corona-Verordnung aufgeführte Regelungen keine Rolle. Hierfür ist allein der Inzidenzwert der gesamten Region Hannover von Bedeutung.