Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spielplatz ´Im Goldfeld` ist endlich freigegeben

Bild 1 von 2

Ronnenberg. Der neu gestaltete Spielplatz ´Im Goldfeld` wurde am Mittwoch, den 21. Juli, für die Nutzer frei gegeben. Das Team Ökologie und Klimaschutz hat den Spielplatz in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro adam+adam neu gestaltet. Im Rahmen der Bürgerbeteiligung wurde im Juni 2020 das Motto "Wiese" ausgesucht. Im Frühjahr 2021 hat die Garten- und Landschaftsbaufirma Detlef Reinert mit den Umbauarbeiten begonnen, am Mittwoch wurde der Spielplatz nun freigegeben. Aufgrund von coronabedingten enormen Lieferzeiten konnten erst im Juli die letzten Elemente eingebaut und Restarbeiten erledigt werden. .

Im Herbst wird noch die Pflanzung in Richtung des Garagenhofes ergänzt. Der neue Spielplatz besitzt einen Sandbachlauf, der in einem Sandbecken mit Sandspielhaus endet. Highlight ist das neue Spielgerät "Graslandschaft", auf dem besonders die älteren Kinder klettern und rutschen können. Auf einer Hügelmodellierung thront ein Holzpferd und eine Biene animiert im Eingangsbereich die kleineren Kinder zum Wippen. Zum Flanieren und Verweilen lädt ein geschwungener Weg mit Sitzbänken ein. Eine Besonderheit sind die kleinen Blumenwiesen, die das Thema Wiese auf dem Spielplatz erlebbar machen. Die Blumenwiese wird im Spätsommer noch nachträglich minimalistisch eingezäunt und mit kindgerechten kleinen Informationstafeln zum Thema Blumenwiese ausgestattet. Die Baukosten des Spielplatzes belaufen sich auf insgesamt rund 90.000 Euro. Die Stadt Ronnenberg wünscht allen Kindern viel Spaß auf dem neu gestalteten Spielplatz ´Im Goldfeld`.