Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Präventionsstand der Polizei in Empelde

v.l.: Uwe Buntrock, Katrin Hofmann und Wilfried Breipohl informieren im E- Center in Empelde

Empelde.

Am Donnerstag, 8. August, haben die Ronnenberger Sicherheitsberater für Senioren (SfS) Wilfried Breipohl und Uwe Buntrock gemeinsam mit der Kontaktbeamtin des Polizeikommissariats Ronnenberg, Polizeioberkommissarin Katrin Hofmann, im E- Center in Empelde Fragen rund um das Thema Eigentumssicherung beantwortet.

Falsche Polizeibeamte, Enkeltrick und Anrufe von vermeintlichen Microsoft- Mitarbeitern waren dabei ebenso Thema wie Haustürgeschäfte und Internetbetrügereien. Immer wieder wurden jedoch Besucher des Einkaufscenters gezielt angesprochen, da sie ihre Handtasche oder die Geldbörse sichtbar im Einkaufswagen abgelegt hatten. Sie wurden dann auf die Gefahr eines Taschendiebstahls hingewiesen. Das Angebot wurde von den Bürgern sehr gut angenommen und durchweg positiv bewertet.

Weitere Angebote der Polizei Ronnenberg sollen folgen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden