Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Energieeffiziente Neubauten und 100 Sonnendächer für Gehrden

Gehrden.

Die Stadt Gehrden informiert über energieeffiziente Neubauten und über das Programm 100 Sonnendächer für Gehrden. Dazu lädt sie alle Interessierten am 25. September um 18 Uhr in die Festhalle der Grundschule am Castrum ein.

Was ist überhaupt ein energieeffizienter Neubau? Wie finde ich für mich die richtige Lösung? Was sind heute energetische Standards und wie muss ich bei der Planung und Ausführung vorgehen? Das sind nur einige der Fragen, die Experten in Vorträgen behandeln.  Außerdem berichtet Passivhausbesitzer Uwe Fischer nach einer Pause aus seiner Planungs- und Aufbauphase sowie über die heutige Ausstattung seines Hauses.

Die Mitglieder der Energiegenossenschaft Calenberger Land (ENER:GO) beraten draußen (im Bauwagen Zukunft) und drinnen, parallel zur Veranstaltung oder auch danach, über das Projekt  „100-Sonnendächer für Gehrden“. Dabei geht es um die Errichtung neuer Photovoltaik– und/oder Solarthermie Anlagen.

Ab 20.20 Uhr wird die Passivhaus-Ausstellung vorgestellt. Die Ausstellung zieht nach der Veranstaltung ins Rathaus Foyer um. Ein Stand der Klimaschutzagentur Region Hannover informiert außerdem über Fördermöglichkeiten.

 

 


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden