Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der Nikolaus gibt sich in Weetzen höchstpersönlich die Ehre

Alexander Knobloch (l) und Jens Janowski haben es geschafft den Weihnachtsmann nach Weetzen zu holen.

Ronnenberg.

Der Baumschüler auf neuen Wegen. Comedian Jens Janowski, auch bekannt als der Baumschüler, wird am Sonntag den 6. Dezember ab 17 Uhr als Nikolaus für etwa zwei Stunden die Kinder an den Haustüren besuchen und dabei die Wunschzettel für seinen Kollegen, den Weihnachtsmann einsammeln.

Das ganze soll ein kleines Trostpflaster dafür sein, das an diesem Tage der Weihnachtsmarkt in Weetzen ausfällt. Ablaufen wird es so, dass die Kinder die Wunschzettel vor der Haus- oder Wohnungstür platzieren, am besten natürlich mit einer Kerze oder kleinen Laterne. Der Nikolaus klingelt, nimmt dann natürlich sofort Abstand ein, sodass die Kinder dann kurz über das Fenster oder an der Haustür ein paar Worte mit dem Nikolaus sprechen können. Natürlich nur, wer auch möchte. Als Dankeschön für den Wunschzettel gibt es dann natürlich noch ein Geschenk, was dann abgelegt wird. Gesponsert wird die Aktion vom Baumschüler und zusätzlich noch von der Heizungs- und Sanitärfirma Alexander Knobloch aus Weetzen, der von Jens Janowski Idee sofort begeistert gewesen ist. "Natürlich spendiere ich die Geschenke, weil so eine Aktion mit dem Nikolaus hat es in Weetzen noch nicht gegeben", so Alexander Knobloch.

Wichtig aber ist, dass die Eltern, die möchten, dass ihr Kind vom Nikolaus besucht werden soll, sich unter Angabe der Adresse anmelden. Über die Mailadresse baumschule(at)htp-tel.de oder unter 0178-1783050. Daraufhin wird der Nikolaus sich eine optimale Marschroute erstellen, um alle Anmeldungen erfüllen zu können. "Das leuchten der Kinderaugen, wenn sie den Nikolaus sehen, soll sie ein wenig von dem täglichen Corona Stress ablenken" erhofft sich Jens Janowski.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden