Anzeige

Sicherung des Schmiedeganges

Anzeige

Ronnenberg.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung wurde die Baustelle an der „Langen Reihe“ durch Mitarbeiter der Bauaufsicht sowie der Bauberufsgenossenschaft Anfang Januar besichtigt.

Es wurde festgestellt, dass der direkt an die Baustelle angrenzende Schmiedegang durch die nicht fachgerechte Böschung auf dem anliegenden GrundstĂŒck gefĂ€hrdet ist. Es besteht die Gefahr, dass der Weg absacken und einstĂŒrzen kann und somit eine Gefahr fĂŒr die öffentliche Sicherheit. Die SicherheitsgefĂ€hrdung wurde durch die Bauberufsgenossenschaft bestĂ€tigt. Von Seiten der Bauaufsicht wurde der EigentĂŒmer aufgefordert, umgehend die Standsicherheit des Schmiedegangs wiederherzustellen. Da die Sofortmaßnahmen nicht umgesetzt worden sind, ist es notwendig, den Weg fĂŒr Fahrzeuge zu sperren, um die Gefahr fĂŒr die Öffentlichkeit zu beseitigen.

Der stĂ€dtische Bauhof wird am 21. Januar den Weg mit BauzĂ€unen so absperren, dass er fĂŒr FußgĂ€nger weiterhin genutzt werden kann. Lediglich Kfz können den Weg nicht befahren. Die Mieter des Objektes und die Freiwillige Feuerwehr wurden ĂŒber die Maßnahmen informiert. Die Kosten werden dem Bauherren aufgegeben.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden