Anzeige

CDU nominiert Harms erneut zur Bürgermeisterkandidatin

Gerald Müller (links) ,Fynn Nuglisch (rechts) und Jörg Garbe (hinten) und Bürgermeisterin Stephanie Harms.

Anzeige

Ronnenberg. Mit einem hervorragenden Wahlergebnis von 89 Prozent der abgegebenen Stimmen wählt der CDU-Stadtverband Ronnenberg die seit acht Jahren amtierende Bürgermeisterin Stephanie Harms für eine weitere Amtszeit von fünf Jahren als Kandidatin. „Das Ergebnis zeigt, Stephanie Harms hat in den letzten acht Jahren einen hervorragenden Job gemacht, sie ist das Gesicht und die unumstrittene Nummer eins der CDU in Ronnenberg, „kommentierte der Stadtverbandsvorsitzende der CDU Ronnenberg, Jörg Garbe der selbst Platz 1 der Liste für die Regionswahl einnimmt.

Anzeige

Auch im Wahlbereich II, Empelde und Benthe, setzten die CDU-Wähler auf Kontinuität. Der CDU-Ratsfraktionsvorsitzende, Gerald Müller, wurde auf Platz eins gewählt. Müller dankte seinen Wählern und freute sich, dass sich der Einsatz für die CDU in den letzten Jahren im Rat ausgezahlt hätte, „ich werde auch in den nächsten Jahren mit voller Kraft im Rat der Stadt für Ronnenberg arbeiten und vor allem Bürgermeisterin Stephanie Harms mit allen Kräften unterstützen.“ Im Wahlbereich I, Ronnenberg, Ihme-Roloven, Linderte, Vörie und Weetzen, haben die Mitglieder für eine besondere Aufbruchstimmung gesorgt, der 21- jährige Ortsverbandsvorsitzende, Fynn Nuglisch, ist mit einer großen Mehrheit auf Platz 1 dieses Wahlbereiches gewählt worden. „Ich bin stolz darauf, dass mir die Ronnenberger CDU-Mitglieder ein so überwältigendes Vertrauen ausgesprochen haben, ich möchte mich im Rat besonders für die Jugend und für Bildungsthemen engagieren, „so der Newcomer der Ronnenberger Lokalpolitik.

Der CDU-Stadtverband gratulierte Bürgermeisterin Harms zur erneuten Nominierung mit einer großen Erdbeertorte am heutigen Montag, 3. Mai, vor dem Ronnenberger Rathaus.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden