Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diebe räumen 26 Autos aus

Symbolfoto: Polizeifahrzeug. Quelle: obs, Kreispolizeibehörde Soest

Hemmingen / Ronnenberg / Region.

26 Autos sind seit Mitte der letzten Woche sowie am vergangenen Wochenende in den Städten Hemmingen, Lehrte und Seelze sowie im Stadtgebiet Hannover aufgebrochen worden. Anschließend wurden aus den Innenräumen Airbags, Navigationsgeräte und Schaltknöpfe gestohlen. Die Taten ereigneten sich bisherigen Erkenntnissen zufolge in den Nächten zu Freitag und zu Sonntag. Zur Nachtzeit brachen die Täter jeweils ein Fahrzeug in Hemmingen und Seelzen sowie zwei Pkw in Lehrte auf. 

In Hannover waren die Diebe in allen Stadtteilen unterwegs und brachen weitere 22 Pkw der Hersteller BMW, Audi, VW und Mercedes auf. In allen Fällen wurden nach Einschlagen von Scheiben fest eingebaute Navigationsgeräte und Airbags sowie Schaltknöpfe ausgebaut. In der Glück-Auf-Straße in Ronnenberg und in Burgdorf (Schwarzenbergsfeld) wurden zudem ein Opel Ampera und ein 5er BMW gestohlen. Nach ersten Schätzungen der Polizei ist ein Gesamtschaden von 95.000 Euro entstanden.

Nun suchen die Ermittler Zeugen, die verdächtige Personen sowie Fahrzeuge gesehen oder das Klirren von Glasscheiben gehört haben. Sie werden gebeten, Kontakt zum Kriminaldauerdienst Hannover unter 0511-109-5555 aufzunehmen.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden