Anzeige
Anzeige

Offener Treffpunkt für Alleinerziehende findet digital statt

Anzeige

Ronnenberg. Pandemiebedingt möchten die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ronnenberg, Lara Sindt und die Koordinatorin des Familienzentrums Empelde, Viktoria Wenthe zum Schutz aller kein Präsenztreffen verantworten.

Anzeige

Stattdessen findet „Erziehend, nicht allein!“ am 24. Januar von 17 Uhr bis 18.30 Uhr wieder in digitaler Form statt. Die Teilnahme ist per Videokonferenz über Computer, Smartphone oder Tablet oder telefonisch möglich.

Die Zugangsdaten für die Teilnahme an der Videokonferenz und/oder die Telefoneinwahlnummer sind auf Anfrage erhältlich bei:

Gleichstellungsbeauftragte Lara Sindt (Tel.: 0511-260938676, E-Mail: lara.sindt(at)ronnnenberg.de)

Viktoria Wenthe (Tel.: 0157-31569598, E-Mail: Familienzentrum.Empelde(at)evlka.de) gebeten.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden