Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spitzenspiel am Deister

Springe/Region.

Es ist alles angerichtet für ein echtes Handball-Spitzenspiel, wenn am Sonnabend (Anwurf 18 Uhr) die 1.Herren der HSG Deister Süntel als derzeit Tabellenzweiter den Tabellenführer HSG Exten-Rinteln empfängt.

Den verkorksten Start in die Rückrunde, mit drei Niederlagen in vier Spielen, haben die Mannschaft um Spielmacher Hannes Schröter und die Verantwortlichen nach intensiven Gesprächen abgehakt und der Blick geht jetzt wieder nach vorn. HSG-Coach Slava Gorpishin: „Die Mannschaft hat sehr intensiv trainiert und sich sehr konzentriert und fokussiert auf das Exten-Spiel gezeigt.“

HSG-Kapitän Christoph Tegtmeyer ergänzt: „Wir haben uns unter anderem auch mit der Mannschaft allein, ohne die Trainer, zusammengesetzt und uns die Meinung gesagt. Mit einem Heimsieg wollen wir uns die Tabellenführung zurückholen.“

„Wir hoffen auch auf die tolle Stimmung unserer Fans, die uns durch ihre Anfeuerung schon oft den Rücken gestärkt haben“, setzt Co-Trainer Jan Linke auf die HSG-Fans und eine tolle Kulisse.

Hinspiel: HSG Exten-Rinteln – HSG Deister Süntel 29:31 (15:18)